Schottland mit Ihren Kindern

 

Wenn den Kindern der Urlaub Spaß macht, gefällt er meistens auch den Eltern! Die folgende Tour kombiniert Aktivitäten mit Sehenswürdigkeiten und eignet sich für Familien mit Kindern im Alter von 5 bis 15 Jahren. Wir empfehlen 9 Übernachtungen, doch diese Tour kann problemlos verlängert, verkürzt oder an Ihre spezifischen Flugzeiten angepasst werden.

 

1. und 2. Tag: Edinburgh

 

Die meisten Urlauber verbringen gerne zwei Tage in oder in der Nähe von Edinburgh, um die Fülle an Sehenswürdigkeiten zu genießen. Das Edinburgh Castle ist hierbei ein absolutes Muss, für das Sie sich mindestens zwei Stunden Zeit nehmen sollten. Die Festung ist eine militärische Fundgrube, und als Besucher sollte man sich auch die schottischen Kronjuwelen, die Kammern von Maria Stuart (Mary, Queen of Scots), den Tierfriedhof sowie St. Margaret’s Chapel, die Burgkapelle aus dem 12. Jahrhundert, nicht entgehen lassen. Ausgezeichnete (auch fremdsprachige) Audiotouren stehen zum Verleih zur Verfügung. Unweit der Burg verläuft die „Royal Mile“ – ein Straßennetz aus mittelalterlichen Gassen, wo die Geschichte, düstere Legenden und Geister der Stadt wieder lebendig werden. Die beste Stadtführung für Besucher, die gerne mehr über die gruselige Vergangenheit Edinburghs erfahren wollen, wird von Mercat Tours angeboten.

 

Ein Besuch von Our Dynamic Earth ist eine wunderbare Alternative, wenn das Wetter nicht mitspielt. Falls Sie im August reisen, sollten Sie sich auf jedem Fall Tickets für das Edinburgh Military Tattoo im voraus sichern.

 

Ihr 4-Sterne-Hotel mit Swimming Pool liegt in der Stadtmitte, in der Nähe der Burg. Der von uns berechnete Preis bezieht sich auf die Unterkunft in einem großen Zimmer mit zwei Queen-Size-Doppelbetten.

 

Rosslyn Chapel

Rosslyn Chapel

 

3. Tag: Die königliche Yacht and Rosslyn Chapel

 

Wir schlagen vor, dass Sie Ihr Auto am späten Vormittag abholen und sich dann die Royal Yacht Britannia ansehen. Vielleicht möchten Sie auch die Burgruinen in der East Lothian Gegend besichtigen oder der wunderschönen mittelalterlichen Rosslyn Chapel einen Besuch abstatten. (Letztere erlangte durch Dan Browns Bestseller "Sakrileg" ("The Da Vinci Code") neue Berühmtheit.) Die heutige Nacht verbringen Sie im Borthwick Castle (unten). Diese riesige Festung, deren äußeres Mauerwerk seit 1430 unverändert bleibt, hinterlässt nicht nur bei Kindern einen gewaltigen Eindruck. Da sich hier auch einige Schlossgespenster tummeln, ist ein Familienzimmer wahrscheinlich die beste Lösung - es sei denn, ein mutiges Kind ist mit von der Partie!

 

4. Tag: Die Straße zu den Burgen

 

Auf dem Weg nach Perth überqueren Sie die Forth Road Bridge. Die Fahrt führt am Loch Leven vorbei. In der Mitte des Sees befindet sich die Burg, in der Maria Stuart (Mary, Queen of Scots) einst gefangen gehalten wurde. In Perth überqueren Sie den River Tay und fahren dann weiter nach Osten zum Glamis Castle, dem uralten Wohnsitz Ihrer Majestät Königin Elizabeth, die Königinmutter. Dieses historische und architektonische Kleinod heißt Besucher herzlich willkommen. Der Zutritt zur verschlossenen Kammer, wo der Herr von Glamis einst mit dem Teufel Karten spielte, bleibt Touristen jedoch leider verwehrt! Von Glamis aus fahren Sie weiter zum Dorf Edzell, die wunderschöne "Cairn o' Mount"-Straße entlang bis nach Deeside. In Edzell gibt es ein bezauberndes Schloss mit einem einzigartigen Renaissance-Garten.

 

Nun befinden Sie sich im "Castle Country" - im "Land der Burgen" - und am Nachmittag sollte Ihnen genügend Zeit bleiben, eine der schönsten Burgen und eine ideale Attraktion für Kinder zu besichtigen: Crathes Castle, in der Nähe von Banchory, ist nicht nur im Stil des 16. Jahrhunderts möbliert, sondern kann auch mit herrlichen Gärten, einem Abenteuerspielplatz sowie einem Burgführer speziell für Kinder aufwarten.

 

Wir empfehlen Ihnen, hier für eine Nacht in einem Country House Hotel zu bleiben. Für unsere Preisberechnungen nehmen wir an, dass Sie in einer kleinen Suite mit einem Doppel- und einem Zweibettzimmer im obersten Stockwerk nächtigen werden.

 

5. Tag: Kelten und Kaschmir

 

Ihr nächstes Ziel ist Inverness, und wir schlagen vor, dass sie auf Ihrem Weg dorthin, eine Route nehmen, die der ganzen Familie zusagt. In dieser Gegend gibt es Steinkreise mit "Standing Stones" - aufrecht stehende Steine aus dem Zeitalter der Pikten. (Sollte Sie dieses Thema interessieren, erzählen wir Ihnen gerne mehr darüber). Ihr erster wichtiger Halt ist jedoch Archaeolink, ein "prähistorischer" Park, der die Bronzezeit auf brillante Weise wieder zum Leben erweckt.

 

Fahren Sie dann auf Nebenstraßen bis nach Huntly, wo Ihnen Zeit bleiben sollte, die beeindruckende Ruine der Burg zu sehen, die von den Earls of Huntly gebaut wurde. Das eine oder andere Familienmitglied möchte vielleicht auch die Strathisla Distillery in Keith besichtigen. Und zu guter Letzt gibt es noch ein Bonbon für Mama, denn die Straße führt weiter nach Elgin und somit zur Kaschmirfabrik Johnstons Cashmere. Wir empfehlen eine gemütliche "Bed & Breakfast"-Unterkunft in einem Farmhouse in der Nähe von Inverness. In dieser Gegend gibt es jedoch auch eine gute Auswahl an Hotels jeder Kategorie.

 

Archaeolink

 

6. Tag: Culloden und Cawdor Castle

 

Loch Ness mag als wichtigste Sehenswürdigkeit in dieser Gegend verlockend klingen, aber ein Besuch ist zu diesem Zeitpunkt völlig unnötig, da Sie sowie die ganze Länge des Sees entlangfahren, wenn Sie Inverness wieder verlassen. Es wäre deshalb besser, zunächst einmal das Schlachtfeld von Culloden zu besichtigen - wo Bonnie Prince Charlies Jakobitenaufstand im Jahre 1746 ein blutiges Ende fand. Weiter geht es zum herrlichen Cawdor Castle, auf dessen weit reichendem Gelände sich auch eine 9-Loch-Golfanlage (Pitch & Putt) befindet. Die Jungs in der Familie würden sich auch für Fort George begeistern - eine perfekt erhaltene Festungsanlage aus dem 18. Jahrhundert mit Kanonen und Ausstellungen über das damalige Leben im Militär. Bei schönem Wetter wäre auch ein Nachmittag am Strand in Nairn erholsam.

 

7. Tag: Monster-Land

 

Loch Ness MonsterHeute fahren Sie an den Ufern des Loch Ness nach Drumnadrochit, wo Sie Nessie-Nachforschungen anstellen können. Urquhart Castle am Loch Ness (unten) ist ebenfalls einen Besuch wert. Eine Führung für Kinder steht zur Verfügung, und Sie können dort oder im Ort Drumnadrochit bequem zum Mittagessen Halt machen. In Fort Augustus, am südlichen Ende des Sees, könnte Ihnen eine Bootsfahrt oder die Besichtigung der fünfstufigen Schleuse, an der der Caledonian Canal in den Loch Ness fließt, gefallen.

 

An einem sonnigen Tag sollten Sie die Seilbahn in das Skigebiet der Nevis Range nehmen. Auf dem Weg nach oben macht es Spaß, aus Ihrer Gondel die Mountainbiker auf der Downhill-Weltcup-Strecke unter Ihnen zu beobachten. An der Bergstation angelangt, können Sie die herrliche Aussicht sowie ausgedehnte Wanderungen genießen. Ihr heutiges Endziel ist das Isle of Glencoe Hotel in Ballachulish - ein familienfreundliches Etablissement mit Swimming Pool, das für seine Gäste jede Menge Ideen für Freizeitaktivitäten und Unternehmungen bereithält.

 

8. Tag: Die Westküste

 

Jetzt haben Sie die wunderschöne Westküste erreicht, wo Sie Ihre Zeit mit Wanderungen, Kanufahrten, Segeln und sogar Eisklettern verbringen können.

 

Wahlweise könnten Sie nach Fort William und von dort aus weiter zum Glenfinnan Viaduct fahren, wo Teile von "Harry Potter" gedreht wurden. Glenfinnan ist auch der Ort, an dem Bonnie Prince Charlie 1745 im Zeichen der Rebellion die Flagge der Stuarts hisste.

 

Auch ein Tagesausflug auf die Inseln Mull oder Iona würde sich anbieten. Auf letzterer befinden sich die uralten Grabstätten einer Reihe schottischer Könige.

 

Harry Potter Train

The "Harry Potter" train

 

9. Tag: Glencoe und Stirling

 

Heute heißt es früh aufstehen, denn an Ihrem letzten Tag in Schottland gibt es viel zu tun! Auf dem Reisenplan steht Glencoe, wo einst das tragische Massaker am MacDonald Clan stattfand. Dann durchqueren Sie eine Augenweide für Fotografen: Rannoch Moor.

 

Der nächste Halt ist Stirling Castle. Gewöhnlich werden dort alle 15 Minuten geführte Touren angeboten. Zudem gibt es einen eigens für Kinder konzipierten Pfad sowie talentierte Fremdenführer, die die Vergangenheit mühelos wieder zum Leben erwecken.

 

Von der Burg aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Wallace Monument (rechts), das zum Gedenken an William Wallace (im Film "Braveheart" verewigt) errichtet wurde. Bis zur Turmspitze sind es nur 246 Stufen, und die jungen männlichen Familienmitglieder werden von der Größe des Schwertes, das einst dem Volkshelden gehörte und dort ausgestellt ist, beeindruckt sein!

 

Viele Schottland-Besucher buchen einen Frühflug zurück in die Heimat. Deshalb haben wir bei unseren Preisberechnungen vorausgesetzt, dass Sie die Nacht in einem Flughafenhotel mit Swimming Pool (und PlayStations!) verbringen werden.

 

Die geschätzten Kosten für eine vierköpfige Familie belaufen sich auf GBP 2,100. Diese Kalkulation bezieht sich auf 9 Übernachtungen in einem Familienzimmer - mit Ausnahme der Bed & Breakfast-Unterkunft in einem Farmhouse, in dem zwei aneinander grenzende Zimmer gebucht werden würden. Im Preis inkludiert sind Übernachtung mit Frühstück sowie ein Zwei-Liter-Auto mit Automatikschaltung.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

 

back to top

 

Fun at Archaeolink

Mark had great fun being a Roman Soldier at Archaeolink

 

This suggested tour can be lengthened, shortened or varied as required. The cost for a family of four staying these nine nights with bed and breakfast, including a large automatic two litre car would be GBP 2,100.00 (approx USD 3,340.00 in Jan 2010)

 

Fun at a Pictish Broch Tower

Fun at a Pictish Broch Tower

 

"We just completed an extraordinary 10-day family vacation in Scotland based on a customized itinerary developed with the expert services of Scottish Clans & Castles. The trip was a mix of city and country with a terrific blend of classic and modern hotels, as well as two top-notch B&B's. The arrangements were flawless, the accommodations perfect.

 

"Dealing with Alastair and his team in planning this memorable trip was a wonderful experience and we are looking forward to returning, hopefully sooner than later."

 

Peter VanderPlaat, Canada

(5 - 13 June 2009)

 

More ...

 

There are falconry displays at many castles

There are falconry displays at many castles

 

Contact us ...

 

Scottish Clans and Castles

Coille House,

Appletreehall, Hawick,

Scottish Borders TD9 8RS

T: +44 1450 371719

 

E: info@clansandcastles.com

 

Email us to arrange a Skype call

Email us to arrange
a Skype call

 

What time is it in Scotland now?

Email Newsletter icon, E-mail Newsletter icon, Email List icon, E-mail List icon Sign up for our
Email Newsletter
For Email Marketing you can trust

Site in English